Feutron-Hallenneubau schreitet voran! 3,6 Millionen Euro Investion für produkton und fuhrpark! Jens Geißler: Produktionsbeginn ist im Dezember 2021 geplant!

Seit dem symbolischen Spatenstich für den millionenschweren Hallenneubau bei der Feutron Klimasimulation GmbH in Langenwetzendorf, durch den Junior-Chef Kevin Geißler, schreitet das Bauvorhaben kontinuierlich voran, erzählt Senior-Chef Jens Geißler (IWA) in einem persönlichen Gespräch.

Foto. Foto Jarling GbR

Des weiteren erzählte er uns, dass die zukünftige Produktionshalle circa 1500 Quadratmeter groß sein wird und auch noch zusätzlich 300 Quadratmeter Platz für die Erweiterung der Verwaltung geschaffen werden soll. Verwendet werden soll der Neubau für die Erweiterung der Blechtech GmbH, die in Greiz -Schönfeld angesiedelt ist, aber mittlerweile längst zu klein geworden ist, so Jens Geißler.

Vorgesehen ist nur die Verlagerung des Logistik- Bereichs, der bisher auf beide Standorte aufgeteilt war, um kürzere Wege und damit auch Synergieeffekte zu schaffen. Unter anderem sollen eine neue Laseranlage, eine Pulverbeschichtungsmaschine, eine Abkantbank und eine Schlagschere angeschafft werden.

Außerdem soll der Fuhrpark erweitert werden. Es soll ein neuer Pausenraum entstehen, man will Büros überarbeiten und auch eine E-Ladesäule ist für die Mitarbeiter und Besucher vorgesehen, so Jens Geißler.

Angedacht ist die Schaffung von zusätzlichen Arbeitsplätzen. Hierfür sucht man Feinblechner, Kälte-und Klimatechniker und Konstrukteure.

Wenn alles nach Plan läuft startet der Produktionsbeginn Ende des Jahres 2021.

Ralf Jarling (IWA)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.