Interessengemeinschaft Wirtschaft und Arbeit

Friedensbrücke bleibt zu für privaten Verkehr

Rathenauplatz erst am 4. August fertig

Umleitung copyright

Greiz Die Straßenverkehrs­behörde des Landkreises Greiz bleibt hart. Wie gestern eine OTZ-An­frage beim Landratsamt Greiz ergeben hat, wurde der Antrag der Stadt Greiz auf Öffnung der Friedensbrücke wegen der Bauarbeiten am Dr.-Rathenau-Platz bereits letzte Woche Dienstag abgelehnt.


Außerdem war gestern zu erfahren, dass in diesem Bereich länger gearbeitet werden muss. War ursprünglich von einer Voll­sperrung bis "voraussichtlich 26. Juli" die Rede, gilt diese nun für diesen ersten Abschnitt der Baumaßnahme Dr.-Rathenau-Platz/Marstallstraße bis "voraussichtlich 4. August".
Die Straßenverkehrsbehörde lehnt die Öffnung der Friedensbrücke ab, weil es unverhältnismäßig sei, für die mögliche Wegstreckeneinsparung "den Verkehrsfluss auf einer hoch frequentierten Bundesstraße stark einzuschränken und damit eine funktionierende Verkehrsführung zu beseitigen, insbesondere da es sich um einen absehbaren Zeitraum handelt", so das Landratsamt. In der Entscheidungsbegründung wird angeführt: "Die Öffnung der Friedens­brücke für den Individual­verkehr bedeutet eine zusätz­liche und erhebliche Störung in der Sicherheit und Leichtigkeit des Verkehrs. Ein Nutzen, der dies rechtfertigen würde, wurde nicht dargelegt und ist auch nicht ersichtlich". Den Nutzen hätte die Stadt Greiz in ihrem Antrag darlegen müssen.
Der Umweg, der durch die Sperrung der Zufahrt zur Altstadt über den Dr.-Rathenau-Platz entsteht, beträgt nach Angaben des Landratsamtes "maximal 2300 m (einfache Ent­fernung, in Abhängigkeit vom Startort)". Aus Richtung Gera und aus Richtung Elsterberg entstehe gar kein Umweg, wenn über die Parkgasse gefahren wird. Die Straßenverkehrs­behörde resümiert: "Die Erreichbarkeit der Altstadt der Stadt Greiz ist gesichert."
Im Übrigen sei das Rechts­abbiegen von der Friedens­brücke bereits mit Bescheid des Landratsamtes Greiz vom 2. April 2013 abgelehnt worden. Der dagegen eingelegte Widerspruch sei vom Landesverwaltungsamt mit Bescheid vom 8. Juli 2013 zurückgewiesen worden. Diese Entscheidung sei unanfechtbar.

Quelle: OTZ/mko

Kontakt

IWA
Interessengemeinschaft für Wirtschaft und Arbeit e.V.
Schönfelder Straße 6a
07973 Greiz

Telefon: 0 36 61/ 7 11 01
E-Mail: info@iwa-greiz.de

 

new-facebook-like-button

So Funktioniert eine Stadt/ Gemeinde

Infoblatt Stadt-Gemeinde

Mitgliederlogin