Interessengemeinschaft Wirtschaft und Arbeit

IWA in Mohlsdorf schnellt von Null auf Vier

IWA in Mohlsdorf schnellt von Null auf Vier
Fotolia 62341053 XS copyright
CDU verliert zwei Sitze in Landgemeinde
Mohlsdorf. "Ich bin sehr, sehr zufrieden", sagt eine überaus glückliche Petra Pampel. Die Bürgermeisterin von Mohlsdorf-Teichwolframsdorf hat Grund zur Freude:

Die Interessengemeinschaft für Wirtschaft und Arbeit, der sie angehört, ist in der Landgemeinde erstmals angetreten und hat sich gleich vier Sitze gesichert. 19,5 Prozent der Wähler haben die IWA somit zur zweitstärksten Fraktion gemacht. "Das ist ein stattliches Ergebnis und ich freue mich, dass wir Vertreter aus beiden Ortschaften im Gemeinderat habe", so Pampel, die zwar Spitzenkandidatin war, als Bürgermeisterin aber ohnehin im Gemeinderat sitzt. Wahrscheinlich wird Uwe Sommer nachrücken.
Zwei Sitze verloren hat indes die CDU. Dennoch sei Gerd Halbauer, den die Christdemokraten als Spitzenkandidat aufgestellt hatten, "vollauf zufrieden". Er erinnerte daran, dass bei den Wahlen vor fünf Jahren der im Vorjahr verstorbene Christian Häckert "als großes Zugpferd" vor den CDU-Karren gespannt war. Halbauer sieht die CDU im Gemeinderat gut aufgestellt, freut sich, dass mit Ralf Lehninger ein neues Ratsmitglied aus Teichwolframsdorf in ihren Reihen begrüßt werden kann.
Mit zwei Vertretern wird die SPD weiterhin im Rat sitzen, freut sich Bodo Scheffel, der "optimistisch" auf die neue Legislatur blickt. "Die Vergangenheit hat gezeigt, dass Sach- und nicht Fraktionspolitik bei uns im Vordergrund steht. Das bleibt hoffentlich so", sagt er.
Groß war die Freude bei Karin Müller, denn die Linke ist mit zwei statt bislang nur mit einem Sitz vertreten. Sie freut sich zudem darüber, dass sie es zum ersten Mal in den Kreistag geschafft hat. "Als Familie sind wir glücklich. Andrea Jarling ist meine Tochter und nun ebenfalls im Kreistag. So treffe sich sie wenigstens bei den Sitzungen, weil wir ja sonst so wenig Zeit haben", sagt sie schmunzelnd.
Zwei Vertreter der Bürgerinitiative Teichwolframsdorf sowie je einer von den Freien Wählern Mohlsdorf und der Wählergemeinschaft Freiwillige Feuerwehr machen den Rat komplett.
Die Wahlbeteiligung in der Landgemeinde lag bei 61,9 Prozent. Wie die Bürgermeisterin sagte, haben die Wahlhelfer bis Montagmorgen gegen halb Vier ausgezählt. "Ich danke ihnen für ihren Einsatz", so Petra Pampel.

Kontakt

IWA
Interessengemeinschaft für Wirtschaft und Arbeit e.V.
Schönfelder Straße 6a
07973 Greiz

Telefon: 0 36 61/ 7 11 01
E-Mail: info@iwa-greiz.de

 

new-facebook-like-button

So Funktioniert eine Stadt/ Gemeinde

Infoblatt Stadt-Gemeinde

Mitgliederlogin